PerfoMat-Vakuummatte mit Bohrungen, selbstklebend. TPMS

21,2569,50 ex

Zur Verwendung mit PerfoChuck oder PerfoPlate
Bezeichnung
Dokumentieren

Vakuumspannen ohne Abdichten!

PerfoMat-Vakuummatten erlauben Vakuum-Aufspannung ohne separate Abdichtung – schneller, einfacher und zuverlässig. Mit den PerfoMat-Matten können Werkstücke auf PerfoChuck- und µmChuck-Vakuumplatten problemlos voll bearbeitet werden.

So funktioniert es mit dem PerfoChuck:

Vakuumverluste durch die Mikrobohrungen von PerfoChuck-Vakuumplatten können erheblich reduziert werden. Die PerfoMat mit ihren größeren Bohrungen vergrößert die Vakuumspannfläche und erhöht die Scherfestigkeit deutlich. In Kombination mit einer Vakuumpumpe mit Abpumpfunktion eignet sich diese Ausführung auch für Nassbearbeitungen mit Kühlemulsionen sowie Mikroschmieranwendungen.

So funktioniert es mit dem µmChuck:

Vakuumverluste an der Spannfläche von µmChuck-Vakuumtischen können erheblich reduziert werden. Auch hier reduziert der PerfoMat die Leckage, so dass die Vakuumpumpe trotz der Leckage ein Vakuum erzeugen kann. Geeignet für Anwendungen ohne Kühlemulsion (Trockenbearbeitung).

Die Vorteile:

Schnelle Umrüstung, da keine Dichtungsschnur usw. verwendet wird. Die Scherfestigkeit von PerfoMat gewährleistet eine zuverlässige Fixierung von Werkstücken. Werkstücke können ohne weitere Anpassungen vollkommen durchbearbeitet werden. PerfoMat kann nach häufigem Gebrauch leicht ausgetauscht werden.

Ausführungen:

PerfoMat-Standard mit Standardbohrungsmuster. PerfoMat-Fine mit feinerem Muster und kleineren Löchern. PerfoMat-Wide mit gröberem Muster und größeren Löchern.

Mehr Informationen

Anwendungen

menu